Simone Lenenbach vom ZONTA-Club Offenburg-Ortenau und Sabine Burg, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Offenburg eröffnen den Abend unter dem Motto: Lebensplanung 4.0 – Wie willst Du leben?

Folgende Referentinnen werde Euch in lockerer Atmosphäre an wichtige Themen Eures Lebens heranführen. – Fragen sind erwünscht!

Anke Precht, Psychologin, zum Thema: Mutter- und Vaterrolle heute

Kinder brauchen glückliche Eltern. Wenn Eltern den Kindern zuliebe auf ihr eigenes Leben verzichten, tun sich auch Kinder mit dem Glücklichwerden schwerer.

Möchten Mütter und Väter emanzipierte Töchter und Söhne, müssen sie ihnen das vorleben: Verantwortung teilen, Vertrauen im Hinblick auf Erziehung und Job für Vater wie Mutter.

Christine Rösch, Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein:

Elternzeit und Elterngeld, Wiedereinstieg, beruflicher Aufstieg, Gehalt, Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Was Frauen tun können – den eigenen Lebenslauf bewusst und aktiv gestalten

Thema Gehalt und Gehaltsverhandlungen

Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg gut planen

Eigene berufliche Laufbahn aktiv mitgestalten, berufliche Weiterbildung

Sich frühzeitig um die eigene Altersvorsorge kümmern

Tanja Schwarz, Fachanwältin für Familienrecht, zum Thema:

Partnerschaft, aber geregelt

Wann schließt man einen Ehevertrag ab? Möglichkeiten zur Absicherungen, die über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen.

Klärung der Begriffe: Gütertrennung und Zugewinnausgleich, Unterhalt

Überblick Rechtslage heute zum Versorgungsausgleich bei Scheidung, Trennungsunterhalt, nachehelicher Unterhalt, Betreuungsunterhalt, Zugewinnausgleich.

Ausklang mit kleinem Imbiss und Getränken in geselliger Runde auch zum Nachfragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü